Kommunikation und Mobilisation

Kommunikation und Mobilisation (2-tägig)

Menschen, die ihren Körper durch eine hirnorganisch bedingte Lähmung verändert oder gar nicht wahrnehmen, sollen möglichst den Umgang mit ihrem veränderten Körper neu erlernen. Die Pflegenden müssen Bewegungen und Stützfunktionen des Körpers mit den noch vorhandenen Sinnesressourcen des Betroffenen unterstützen und fördern.

Dieser zweitägige Basiskurs zeigt die praktische Umsetzung verschiedener Pflege- und Therapiekonzepte, wie z.B. das Bobath-Konzept, im Pflegealltag, um die Pflege von Menschen mit Lähmungen und hirnorganischen Erkrankungen zu optimieren.

Zielgruppe:
Gesundheits- und Krankenpflegekräfte, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegekräfte, Altenpflegekräfte

Fortbildungsdauer
2 Tage je 8 Unterrichtseinheiten a 45 Min.

Bitte mitbringen:
Bequeme Kleidung und evtl. eine Decke und Kissen

Fortbildungspunkte:
8 Punkte (Regbp)

Kosten:
1.620 € zzgl. evtl. anfallender Übernachtungs- und Reisekosten

Gerne erstellen wir Dir ein individuelles Angebot,
wende Dich bitte an Anke Blaeser
info@die-pflegeschule.de