Ganzheitlich aktivierende Pflege – für Pflegeassistenten

Ganzheitlich aktivierende Pflege – für Pflegeassistenten (1-tägig)

Dieses Seminar richtet sich an Gesundheits- und Pflege-assistenten, die im Bereich der außerklinischen Intensivpflege tätig seni wollen und basiert auf den gängigen Lehrbüchern und den umfangreichen Erfahrungen im Alltag der außerklinischen Intensivpflege. Schwerpunkt ist die Vermittlung von wahrnehmungsfördernden Maßnahmen und Dialogprozessen zur deutlichen Verbesserung der Lebensqualität der Kunden. Gleichzeitig soll mehr Sicherheit und Bewusstsein im Pflegealltag, insbesondere auch bei Notfällen, erlangt werde.

Seminarinhalt:

  • Wahrnehmungsförderung bei Schwerstpflegeabhängigen
  • Mobilisation im Bewegungsdialog
  • Kommunikation
  • Kultursensible Pflege
  • Nähe und Distanz im Pflegealltag
  • Aktivierende Pflegemaßnahmen über das Sinnessystem
  • Bearbeitung eines Fallbeispiels

Zielgruppe:
Gesundheits- und Pflegeassistenten (Gesundheits- und Krankenpflegehelfer, Altenpflegehelfer, Heilerziehungspflegehelfer und Kinderkrankenpflegehelfer), die überwiegend in außerklinischen Bereichen tätig sind oder in stationären Einrichtungen mit chronisch kranken Menschen arbeiten.

Fortbildungsdauer:
8 Unterrichtseinheiten a 45 Minuten

Fortbildungspunkte:
8 Punkte (Regbp)

Kosten:
810 € zzgl. evtl. anfallender Übernachtungs- und Reisekosten

Gerne erstellen wir Dir ein individuelles Angebot,
wende Dich bitte an Anke Blaeser
info@die-pflegeschule.de