Datenschutz

Datenschutzerklärung

Die Pflegeschule (DPS) GmbH – im folgenden DPS genannt – freut sich über Ihr Interesse an unseren Produkten und über Ihren Besuch auf dieser Website. Datenschutz und Datensicherheit für unsere Kunden und Nutzer haben eine hohe Bedeutung. Deshalb ist uns auch der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr wichtig und ein besonderes Anliegen. Diese Erklärung zum Datenschutz erläutert, welche Informationen die DPS GmbH während Ihres Besuchs auf den Internetseiten und dem Mitarbeiterportal erfasst und wie diese Informationen genutzt werden.

Automatische anonyme Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung

Wir erheben, verarbeiten oder nutzen automatisch nicht-persönliche Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt (Cookies). Diese Informationen beinhalten:

– Browsertyp/ -version,
– Betriebssystem,
– Referrer URL (Quelle eines Links),
– IP-Adresse (Hostname des benutzten Rechners),
– Uhrzeit der Serveranfrage

Bei den meisten Webbrowsern ist es durch die „Einstellungs-Funktion“ in der Menüleiste möglich, eine Einstellung zu wählen, so dass Ihr Browser zukünftig keine neuen Cookies akzeptiert oder bereits erhaltene Cookies ausschaltet. Hierdurch kann es jedoch zu Beeinträchtigungen einzelner Funktionen der Internetseite kommen. Möchten Sie die Verwendung von Cookies dennoch reduzieren, so ist sicherzustellen, dass jeder Computer und jeder Browser mit dem Sie arbeiten das gewünschte Schutzniveau aufweist.

1. Cookies

Auf unseren Internetseiten verwenden wir an mehreren Stellen sog. „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser auf Ihrem Computer speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Diese werden nach Ende Ihres Aufenthalts auf unserer Webseite bei Ihnen automatisch gelöscht. Andere Cookies verbleiben auf Ihrer Festplatte und ermöglichen uns aus Angebot bestimmter nutzerfreundlicher Services, wie die Begrüßung mit Ihrem Benutzernamen, den Zugang zu bestimmten Kundenbereichen ohne erneute Passworteingabe oder das Vorausfüllen von Formularen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.
Wenn Sie keine Cookies annehmen wollen, können Sie dies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internetbrowsers verhindern.

2. Newsletter

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Für den Fall eines Missbrauchs durch Dritte speichern wir bei der Anmeldung zum Newsletter einmalig das Datum und Ihre IP-Adresse. Weitere Daten werden nicht erhoben. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen.

3. Online-Shop

Wenn Sie in unserem Online-Shop Fortbildungen verbindlich buchen, benötigen wir die zur Durchführung Ihrer Bestellung notwendigen Daten. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten können Sie jederzeit über die unten angegebenen Kontaktdaten widerrufen. Bitte beachten Sie, dass eine Löschung ggf. aufgrund der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nicht zulässig sein kann.

Personenbezogene Daten

Sie können unsere Internetseiten aufrufen, ohne irgendwelche Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei der Nutzung einiger Webseiten, wie bei einer Anmeldung, dem Shop oder wenn Sie uns um Kontaktaufnahme bitten, werden Sie aufgefordert, uns bestimmte persönliche Daten durch Eingabe in diese Webseiten zu übermitteln. Wir erheben als Pflichtfelder grundsätzlich nur die Angaben, die wir zur Ausführung der jeweiligen Aufgabe oder Anfrage zwingend benötigen. Selbstverständlich steht es Ihnen frei, uns die als Pflichtangaben gekennzeichneten Informationen nicht zu geben. In diesem Fall sind wir jedoch ggf. nicht in der Lage, Ihnen die gewünschten Produkte, Dienstleistungen oder Informationen zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie uns Ihre persönlichen Daten überlassen haben, z.B. um mit uns in Kontakt zu treten, werden wir Ihre Daten mit der höchstmöglichen Sorgfalt behandeln.
Haben Sie sich als Teilnehmer unseres E-Learning Verfahrens eingeloggt, erheben wir Ihre Daten (z.B. Name, Geburtsdatum, Zeiten der Abschlusstests) ausschließlich im Rahmen und zum Zweck unserer Lern- und Prüfverfahren. Die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten wird von der DPS GmbH nach den Bestimmungen des Telemediengesetzes, des Bundesdatenschutzgesetzes und anderer Gesetze zum Schutze Ihrer Privatheit und informationellen Selbstbestimmung streng gewahrt.

Ihre Rechte

Nach den Vorschriften des BDSG steht Ihnen ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft, deren Empfänger und den Zweck der Speicherung sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu. Eine etwaige uns erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Zur Ausübung Ihrer Rechte genügt eine formlose Mitteilung an:

Die Pflegeschule DPS GmbH
Am Wassermann 29
50829 Köln
Fax: (0221) 789 801 15
E-Mail: info@die-pflegeschule.de

Zu Fragen des Datenschutzes und der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten wenden:

Herrn Oliver Koschowsky
c/o Die Pflegeschule (DPS) GmbH
Am Wassermann 29
50829 Köln
Telefon: +49 (221) 78980111
E-Mail: datenschutzbeauftragter@die-pflegeschule.de